Erfolgreich Frauen verführen

Richtig Frauen verführen und Erfolg haben

Jeder Mensch ist anders gebaut. Nicht jede Methode wirkt bei allen Frauen gleich. Wenn man Menschen im Film sieht, schaut alles so wahnsinnig einfach aus. Zwei Augen blicken in einander und schon treiben diese es im Fahrstuhl. Doch in der Realität ist dies oft nicht der Fall. Frauen fühlen sich schon so ziemlich unwohl, wenn sie alleine mit einem Mann in einem Raum sind. Also doch lieber am Anfang nicht zu schnell rangehen. Perfekte Verführer können es sowieso schon von Geburt an. Alle Anderen müssen sich rantasten, wie eine Frau gebaut ist. Bei der jüngeren Generation kann man eine Verführung ruhig mit ein bisschen Spaß verbinden. Man sitzt zum Beispiel gemeinsam vorm Fernseher und guckt eine witzige Comedy Serie. Gegenseitig fängt man sich nun an zu beleidigen. Zum Beispiel „Der schaut ja aus wie du“.

Tipps zum Frauen ansprechen:

Die richtige Reaktion ist jetzt, sich gegenseitig fertig zu machen. Kitzeln oder sich ein bisschen zärtlich schlagen. Alles natürlich im Maß und Ziel. Auf einmal geht alles von alleine und man liegt knutschend auf der Couch. Wie gesagt, diese Methode ist bei reiferen Frauen wohl nicht so angesagt. Da sollte man auf klassische Dinge setzen. Romantisches Dinner bei Kerzenschein, eine nette Unterhaltung oder ein wirklich guter dramatischer Film. Immer auf die Anzeichen der Frauen achten. Wenn sie ständig heimlich rüberblickt, dann zeigt sie großes Interesse und will einem näher kommen. Das gilt für alle möglichen Situationen. Wenn der Mann plötzlich wichtiger ist, als der Film besteht schon sehr großes Interesse. Immer auf solche kleinen Anzeichen achten. Garantie gibt es keine, aber zu mindestens ein Versuch ist es wert.