Sie sind hier: Startseite » Flirttipps » Gute Flirttipps

Gute Flirttipps

Flirten in der Singlebörse- so wird man beachtet

Manchmal wäre das Leben verdammt einfach. Man müsste nur ein Promi sein oder bekannt wie ein bunter Hund durchs Leben gehen. Wäre man so, würde ein jeder einen kennen, man würde nicht mehr übersehen werden und vor allem bräuchte man sich keine Gedanken um das Alleinsein machen. Denn wer viele Menschen kennt und noch mehr Beachtung erfährt, der ist zumeist nicht wirklich lang alleine. Allerdings ist nicht jeder Mensch ein Promi und vermutlich läuft auch niemand bunt bemalt durch die Straßen. Daher wird man bisweilen sehr oft übersehen- im realen Leben aber auch in der Singlebörse. Denn gerade dort tummeln sich Tausende von Gleichgesinnten, die allesamt das Auffallen erheblich erschweren. Daher muss man bei der Singlebörse bisweilen auf einen kleinen Trick zurück greifen, der eigentlich banal klingt aber das Auffallen garantiert.

Tipps zum Frauen ansprechen:

So sollte man zunächst einmal natürlich ein persönliches Profil anlegen, dass interessant und aufschlussreich aber nicht zu offenherzig klingt. Zudem sollte man ein Profilbild hoch laden, dass etwas anders ist. So kann man auf dem Profilbild beispielsweise gerade etwas tun, man kann wie zufällig eine kleine Tätowierung zeigen oder beispielsweise auch in ein Buch “vertieft” sein. Wichtig ist dabei nur, dass das Profilbild wie zufällig gemacht aussieht, man das Gesicht gut erkennen kann und das Bild auch eine gewisse Größe besitzt. Es bringt nichts, sich in Touristenpose kilometerweit entfernt vor einer Statue ablichten zu lassen. Sondern das Profilbild muss Gesprächsstoff liefern und man muss darauf gut zu erkennen sein. Denn nur dann klappt dieser einfache aber effektive Trick des spielerischen Auffallens unter Gleichgesinnten.