Seitensprung als Blinddate

Blinddate mit einem Seitensprung verbinden

Blinddates sind eine aufregende Art und Weise neue Menschen kennenzulernen. Durch ein Blinddate sind bereits viele Menschen zusammen gekommen, führen jetzt eine glückliche Beziehung, vielleicht eine harmonische Ehe oder sie hatten einfach nur Spaß bei einem ungezwungenen One Night Stand.

Es ist schön, neue Menschen zu entdecken, denn nichts anderes macht man bei einem Blinddate. Die Vorstellung einen Menschen zu treffen, den man noch nie gesehen hat, beschreiben viele als sehr prickelndes Erlebnis.
Viele Blinddates laufen nach dem gleichen Schema ab, man trifft sich an einem öffentlichen Ort wie z.b. einem Restaurant und dann beschnuppert man sich. In ein Blinddate sollte man unbedingt mit genügend Gesprächsthemen reingehen, damit kein langes Schweigen eintrifft. Bring deine positiven Seiten sofort zum Ausdruck, rede nicht darüber, was dir nicht so toll gefällt, denn vielleicht erwischt Du damit einen wunden Punkt bei deinem Blinddate Partner.

Geh auf dein Gegenüber ein, sei Aufmerksam und zuvorkommend, das macht einen guten Eindruck und gibt Hoffnung darauf, das es ein langer Tag wird. Wenn Du diese Tipps befolgst, kann nix mehr schiefgehen, ein lustiger und aufregender Tag kann beginnen.

Ein Blinddate kann es auch sein, wenn Sie Ihren Seitensprungpartner noch nie gesehen haben und sich im Internet zu einem Seitensprung verabredet haben. Wer also Sex sucht, will vermutlich nicht lange reden sondern eher gleich zur Sache kommen, was ja auch ok ist, wenn man es so besprochen hat.